Browsersync.io – Nie wieder den Browser nachladen, wenn man mit CSS/SASS/HTML/JS arbeitet

Was ist Browsersync.io

Browsersync.io ist ein Modul für den NPM Paketemanager und nimmt euch das Neuladen der Website ab, wenn Ihre eine Änderung im Quellcode abspeichert. Ändert ihr zum Beispiel in HTML eine <h2> in eine <h3> dann müsst Ihr nicht mehr manuell den Browser neu laden. Dies übernimmt Browsersync ab sofort für euch. Ist das nicht fantastisch? Am ende dieses Artikels, sollte ein Bulid stehen, mit welchen Ihr schnell und komfortabel eine einfache Website aufbauen könnt und dieses Bulid leicht erweitern könnt.

Was ist Node.JS und wofür brauch ich es?

Ich habe bereits einen kurzen Artikel dazu veröffentlicht. Ich habe Ihn „NodeJS kurz und knapp vorgestellt“ genannt. Bitte schaut da mal rein. Also installiert Node.JS von https://nodejs.org auf euren lokalen System. Hab ihr dies getan, kommen wir zur Einrichtung und Installation.

Weiterlesen „Browsersync.io – Nie wieder den Browser nachladen, wenn man mit CSS/SASS/HTML/JS arbeitet“

NodeJS kurz und knapp vorgestellt

Was ist NodeJS

Node.js eine serverseitige Plattform zum Betrieb von Netzwerkanwendungen. Insbesondere lassen sich Webserver damit realisieren. Node.js wird in der JavaScript-Laufzeitumgebung „V8“ ausgeführt, die ursprünglich für Google Chrome entwickelt wurde, und bietet daher eine Ressourcen sparende Architektur, die eine besonders große Anzahl gleichzeitig bestehender Netzwerkverbindungen ermöglicht.(1)

NodeJS kann momentan, (Stand August 2016) unter https://nodejs.org heruntergeladen werden und muss installiert werden. Hintergrundinfo: vor kurzen gab es noch Streit mit den Entwicklern der Plattform, sodass nicht klar war, wie die Zukunft um NodeJS aussah.

Weiterlesen „NodeJS kurz und knapp vorgestellt“

Auf welchen Techniken beruht diese Website und dieser Blog

Heute möchte ich klären, auf welche Techniken und Tools ich gesetzt habe, um diesen Blog und seine Unterseiten zu realisieren.

Zuerst ist da WordPress als CMS. Ich habe mich für WordPress entschieden, weil ich schon seit 2009, seit ich angefangen habe mich mit dem Web zu beschäftigen, mich mit diesem CMS auseinandersetze. Heute ist WordPress eines der größten und beliebtesten CMS der Welt und auch unter Entwicklern sehr beliebt. Ich habe mich bewusst entschieden, ein eigenes Thema für WordPress aufzusetzen, da ich einige WordPress-Themes selbst schon geschrieben habe und durch die Jahre an Erfahrung im Umgang mit WordPress-Themes gesammelt habe.

Ich habe begonnen mir das Starterthema von Automattic, den Machern hinter WordPress.com und einigen anderen schönen Projekten, runter zu laden. Danach habe ich mir XAMMP runtergeladen und installiert und einen Ordner für mein Projekt angelegt, in dem ich dann WordPress lokal installiert habe und das Theme auch Lokal entwickelt habe.

Weiterlesen „Auf welchen Techniken beruht diese Website und dieser Blog“